Bus 

NEOPLAN Cityliner für Polizei in Mecklenburg-Vorpommern

Schnelles Polizeiauto im XXL-Format

Die symbolische Schlüsselübergabe für den NEOPLAN Cityliner der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern erfolgte im MAN Servicebetrieb Schwerin (v. l.): Jörg Westphal, Leiter des MAN Truck & Bus Centers Hamburg, Josefine Bratzke, Polizeiobermeisterin, Mike Vannauer, Verkaufsbeauftragter Bus, MAN Truck & Bus Center Hamburg, Lorenz Caffier, Innenminister Mecklenburg-Vorpommern, Konrad Herkenrath, Ministerialrat, und Uwe Oertel, Polizeioberrat.

Technische Daten des NEOPLAN Cityliner Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern

Modell
NEOPLAN Cityliner
Länge 12.240 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 3.970 mm
Radstand 6.060 mm
Motor MAN 6-Zylinder Common-Rail Dieselmotor D2676 LOH26 (EEV)
Hubraum 12.400 cm³
Leistung 324kW/440PS bei 1.900 U/min
Maximales Drehmoment 2.100 Nm bei 1.100 bis 1.400 U/min
Getriebe Automatisiertes 12-Gang Schaltgetriebe MAN TipMatic® mit Intarder
Kraftstofftank 480 Liter
Türen 2
Sitzplätze 44

Im Beisein von Innenminister Lorenz Caffier nahm die Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern einen neuen NEOPLAN Cityliner Reisebus in Betrieb. Die feierliche Übergabe an das Landesamt für zentrale Aufgaben und Technik der Polizei, Brand- und Katastrophenschutz Mecklenburg-Vorpommern fand im MAN Servicebetrieb Schwerin statt. Das in silber und blau gehaltene Polizeifahrzeug im XXL-Format wird als Mannschaftswagen für Polizeikräfte und fallweise für das Polizeiorchester eingesetzt.

Der zweiachsige NEOPLAN Cityliner erhielt für den Polizeieinsatz eine spezielle Ausstattung. Er verfügt über eine Signalanlage mit Rundumleuchten auf dem Dach, Frontblitzer, intermittierendes Fernlicht und Polizeifunk. Mit Sondergenehmigung erreicht er eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h.

Die Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs ist deshalb umfassend. Neben den schon seit Jahren bei NEOPLAN selbstverständlichen Sicherheitseinrichtungen wie ABS (Antiblockiersystem), ASR (Antischlupfregelung) und EBS (Elektronisches Bremssystem), bietet der NEOPLAN Cityliner auch serienmäßiges ESP (Electronic Stability Programme). Das MAN CDS (ComfortDriveSuspension) kompensiert effektiv mit elektronisch gesteuerten Stoßdämpfern auftretende Wankbewegungen der Karosserie. Hochwertige Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht sowie eine Rückfahrkamera garantieren stets optimalen Überblick. Für den richtigen Durchblick sorgt bei Schlechtwetter oder sehr kalten Außentemperaturen eine Beheizung der beiden Frontscheiben. Das Abstandsradar ACC und der Spurhalteassistent LGS komplettieren das vollständige Sicherheitspaket.

Der Cityliner, ist der meistverkaufte Bus unter den Reisehochdeckern aus dem Hause NEOPLAN. Für den kraftvollen Antrieb sorgt ein effizienter 440 PS MAN Common Rail-Motor, der mit der MAN PURE DIESEL®-Technologie die EEV-Emissionsgrenzwerte ohne Additive erfüllt. Ein automatisiertes 12-Gang Schaltgetriebe MAN TipMatic® überträgt die Leistung an die Antriebachse.

Polizeiauto im XXL-Format: Der neue NEOPLAN Cityliner der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern.