Turbomachinery 

MAN Diesel & Turbo übernimmt indischen Dampfturbinenspezialisten

MAN stärkt Position auf indischem Energieerzeugungsmarkt

Die MAN Diesel & Turbo SE (MDT) übernimmt 100 Prozent der Anteile an der MaxWatt Turbines Pvt. Ltd., einem indischen Spezialisten für die Konstruktion, Produktion und Wartung von Dampfturbinen. Nach der Übernahme wird MaxWatt in das Turbo-Geschäft von MDT integriert. Die neue Unternehmenseinheit soll unter dem Namen „MAN Turbomachinery India Pvt. Ltd.“ operieren.

„MaxWatt ist ein etablierter Player auf dem indischen und asiatischen Markt für Energietechnik und dabei auf das untere Leistungssegment fokussiert“, sagt Dr. Uwe Lauber, Vorstandsvorsitzender und Chief Sales Officer der MAN Diesel & Turbo SE. „Mit dieser Übernahme erweitern wir unser Portfolio und ergänzen unsere bestehende High-End-Produktpalette um Dampfturbinen für zahlreiche Standard-Anwendungen. Gleichzeitig erhalten wir Zugang zu neuen Kundengruppen und Marktsegmenten. MAN Diesel & Turbo ist immer an M&A-Projekten interessiert, sofern diese einer fundierten wirtschaftlichen Logik folgen und uns helfen können, neue Technologiefelder, Absatzmärkte oder Lieferketten zu erschließen. Mit MaxWatt gibt es nahezu keine Überschneidungen in den Produktbereichen, das Unternehmen passt daher ausgezeichnet zu uns.“

MaxWatt, mit Hauptsitz in der Industriemetropole Bangalore, beschäftigt mehr als 150 Mitarbeiter in den Bereichen Konstruktion, Produktion, Vertrieb und Wartung. Das Unternehmen hat eine dreistellige Anzahl an Dampfturbinen im Einsatz und ist auf eine weltweite Kundenbasis ausgerichtet. Das bisher privat geführte Unternehmen ist seit seiner Gründung im Jahr 2003 stetig gewachsen.

Die MaxWatt-Produktpalette wird nach der Fusion in das Turbomaschinen-Portfolio von MAN Diesel & Turbo integriert, die Belegschaft in Indien wächst dadurch auf mehr als 650 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von MaxWatt in Bangalore wird zum ersten Produktionsstandort für Dampfturbinen von MAN Diesel & Turbo in Indien.