MAN SE 

Hamburg fährt MAN: Taufe des neuen HSV-Trucks

Erster Bundesliga-Truck im blau-weißen Rauten-Design

Rechtzeitig zum Lokalderby des Hamburger SV gegen den FC St. Pauli am 16. Februar wurde der erste MAN-Bundesliga-Truck getauft. In Partnerschaft mit dem HSV hat das Verkaufsbüro der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH in Hamburg eine Sattelzugmaschine vom Typ MAN TGX im HSV-Design gestaltet. Zusammen mit dem „Rauten-Express“, dem Mannschaftsbus des HSV, wurde der blau-weiße MAN-Lkw vor der Imtech-Arena vorgestellt.

Taufpatin ist Katja Kraus, Vorstandsmitglied des Hamburger SV: „Ich freue mich, dass die Raute auf so besondere Weise über deutsche Straßen getragen wird und ein echter Blickfang ist.“

Der HSV-Truck wird als Vorführfahrzeug des Hamburger MAN-Verkaufsbüro eingesetzt und wurde bei der Taufe bereits den ersten Kunden für Testfahrten übergeben. Kai Bode von der Spedition Bode in Reinfeld und Michael Garbe von Garbe Transport in Hamburg freuen sich bereits darauf, mit dem HSV-Lkw auf Tour zu gehen.

„In Zukunft können auch die HSV-Fans unter unseren Kunden Lkw im Design ihres Lieblingsvereins bestellen“, sagt Gunnar von Glischinski vom MAN-Verkaufsbüro in Hamburg. „Die Partnerschaft mit dem HSV beinhaltet, dass wir künftig viele Trucks in den HSV-Farben ins Rollen bringen.“

Die nächsten exklusiven Bundesliga-Trucks werden in Kürze fertiggestellt: Dann rollen weitere MAN TGX in Designs vom 1. FC Kaiserslautern, von Borussia Dortmund, vom VFL Wolfsburg und vom FC Bayern München auf Deutschlands Straßen.

Taufe des HSV-Trucks (von links nach rechts): Michael Garbe, Unternehmer/Hamburg; Konrad Halfmann, Verkaufsbeauftragter der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH (MTBD), Hamburg; Jörg Westphal, Verkaufsleiter MTBD, Mecklenburg-Vorpommern; Kai Bode, Unternehmer/Reinfeld; Katja Kraus, Vorstand HSV; Gunnar von Glischinski, Verkaufsleiter MTBD, Hamburg.