Bus 

Das 3 mal 3 des Erfolgs: Volán Buszpark vertraut auf NEOPLAN Tourliner

Zum dritten Mal in drei Jahren hat Volán Buszpark Fahrzeuge vom Typ NEOPLAN Tourliner geordert – insgesamt sind es damit 104 Stück. Die Premium-Reisebusse bringen Einheimische und Touristen in den großen Verkehrszentren sicher und komfortabel ans Ziel.

  • Ungarisches Verkehrsunternehmen ordert in den letzten drei Jahren insgesamt 104 NEOPLAN Tourliner
  • Auslieferung der 43 neuesten Reisebusse Ende Mai geplant
  • Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit überzeugen

Der Bus zählt in Ungarn zu einem der meist genutzten öffentlichen Verkehrsmittel. Sowohl im Nahverkehr als auch im Fernverkehr setzen viele Bewohner und Touristen auf den Bus. Um Fahrgästen künftig insbesondere in den Verkehrszentren einen noch besseren Service bieten zu können, hat Volán Buszpark Ltd. 43 NEOPLAN Tourliner geordert. Ende Mai sollen die modernen Reisebusse ausgeliefert werden.

„In den letzten drei Jahren hat Volán Buszpark Ltd. damit insgesamt 104 neue NEOPLAN Busse gekauft. Wir freuen uns sehr, dass das Unternehmen auf uns vertraut und kontinuierlich seinen Fuhrpark mit dem Tourliner modernisiert“, sagt Rudi Kuchta, Head of Product & Sales Bus sowie Sprecher des Leitungskreises Bus bei MAN Truck & Bus. 2017 übergab MAN Truck & Bus 30 NEOPLAN Tourliner an das ungarische Verkehrsunternehmen, 2018 weitere 31 Fahrzeuge. „Volán Buszpark will seinen Fahrgästen Reisebusse bieten, die sich durch höchsten Komfort und Sicherheit auszeichnen. Aber auch an die Fahrer wurde gedacht: Ergonomische und sichere Arbeitsplätze sind für das Unternehmen enorm wichtig, ebenso Themen wie Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Der NEOPLAN Tourliner wird all diesen Anforderungen gerecht“, so Martin Strier, Managing Director bei MAN Truck & Bus in Ungarn.

So werden die 43 Reisebusse, die ab Sommer 2019 Einheimische und Touristen in den Verkehrszentren von Süd- und Nahostungarn sowie Mittelwestungarn ans Ziel bringen, von einem MAN D2676-Motor mit 460 PS (228 kW) angetrieben und erfüllen die Abgasnorm Euro 6. Das automatisierte 12-Gang-Schaltgetreibe MAN TipMatic steht für eine wirtschaftliche und besonders ruhige Fahrweise. Insgesamt stehen in den Premium-Reisebussen 50 Sitzplätze zur Verfügung. Klimatisierung, Kaffeemaschine und WIFI-Anlage sorgen selbst bei längeren Fahrten dafür, dass die Fahrgäste komfortabel reisen und entspannt ankommen. Dank der Bordeinheit mit GPS-gesteuertem Fahrgastinformationssystem sind die Reisenden zudem jederzeit bestens über Fahrtziele und Ankunftszeiten informiert.

Aber auch in punkto Sicherheit überzeugt der NEOPLAN Tourliner: Intelligente Systeme unterstützen die Fahrer von Volán Buszpark in jeder Fahrsituation. So sind die Fahrzeuge unter anderem mit dem Elektronischen Stabilitätsprogram ESP, Antriebsschlupfregelung ASR, Fahrspurüberwachung und Notbremsassistent EBA ausgestattet. „Ein wesentlicher Punkt für das Unternehmen. Schließlich sollen sich Fahrgäste und Fahrer nicht nur rundum wohl-, sondern auch jederzeit sicher fühlen“, sagt Martin Strier.


Ungarische Reisebusflotte: Insgesamt 104 NEOPLAN Tourliner hat Volán Buszpark in den letzten drei Jahren geordert.
Anfang des Jahres unterzeichneten Ilona Dávid, Geschäftsführerin von Volán Buszpark Ltd., Martin Strier, Managing Director bei MAN Truck & Bus in Ungarn, und György Hoyos, Head of Bus Sales bei MAN in Ungarn, den Vertrag zur Lieferung von 43 weiteren NEOPLAN Tourliner (von links).