Bus 

Achtzehn neue MAN Busse für MVG

Fünfzehn Solo- und drei Gelenkbusse ersetzen Fahrzeuge aus den 90er-Jahren

Aus der Hand von Robert Katzer, Leiter Verkauf Bus der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH erhielten die Stadtwerke München (SWM) für das Busnetz der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) achtzehn neue MAN Busse. Für SWM/MVG übernahm Herbert König, Vorsitzender der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und SWM Geschäftsführer Verkehr, den symbolischen Schlüssel für fünfzehn Solo- und drei Gelenkbusse mit 70 bzw. 106 Fahrgastplätzen. Die neuen Niederflur-Fahrzeuge der Typen MAN Lion’s City und MAN Lion’s City G ersetzen ältere Busse aus den 90er-Jahren, die inzwischen rund eine Million Kilometer im MVG-Netz zurückgelegt haben und im Laufe des Sommers außer Betrieb gestellt werden. Das Auftrags­volumen liegt bei knapp fünf Millionen Euro. MAN erhielt den Zuschlag im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung.

Barrierefrei und komfortabel ausgestattet

Sämtliche Fahrzeuge sind behindertengerecht aus­gestattet: Die Einstiegseite lässt sich absenken (sog. Kneeling), um bewegungseingeschränkten Fahrgästen das Ein- und Aussteigen zu erleichtern. An der zweiten Tür befindet sich eine Klapprampe für Rollstuhl­fahrer. Ferner wurden bei diesen Fahrzeugen die Haltestangen auf Höhe der Haltwunschtaster mit gelben Markierungen versehen, um sehbehinderten Fahrgästen bei der Orientierung zu helfen. Zum MVG-Ausstattungsstandard zählen darüber hinaus eine Klima­anlage, Kameras zur Videoüberwachung und 19 Zoll große TFT-Flach­bildmonitore für die Kundeninformation. Eine zusätzliche dritte (Solobus) bzw. vierte (Gelenkbus) Tür im Heck ermöglicht eine bessere Nutzung der Raum­kapazitäten und einen schnelleren Fahrgastwechsel.

Umweltfreundlich in jeder Hinsicht

Die neuen Busse stehen für Umwelt- und Klimaschutz: Moderne MAN D20 Common Rail-Motoren erfüllen in Verbindung mit dem CRTec®-Partikelfiltersystem den derzeit anspruchvollsten Abgasstandard EEV (Enhanced environmentally friendly vehicle). Mit der Anwendung der additivfreien MAN PURE DIESEL®-Technologie nimmt MAN eine Sonderstellung auf dem Markt ein, die kein anderer Bushersteller derzeit in dieser Leistungsklasse bieten kann. Die Gelenkbusse sind mit 320 PS motorisiert während es die Niederflur-Solobusse auf 280 PS bringen. Geschaltet werden alle Busse über Automatikgetriebe.

Technische Daten:

Solobus MAN Lion’s City

Länge 12,00 m
Breite 2,5 m
Höhe 3,06 m
Leergewicht 11,80 m
Zulässiges Gesamtgewicht 18,00 t
Türen 3
Sitz- und Stehplätze 70
Motorleistung 206 kW / 280 PS
Hubraum 10,5 l
Automatikgetriebe  

Gelenkbus MAN Lion’s City G

Länge 18,00 m
Breite 2,50 m
Höhe 3,04 m
Leergewicht 17,20 t
Zulässiges Gesamtgewicht 28,00 t
Türen 4
Sitz- und Stehplätze 106
Motorleistung 235 kW / 320 PS
Hubraum 10,5 l
Automatikgetriebe  

Robert Katzer, Leiter Verkauf Bus der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, überreichte den symbolischen Schlüssel für achtzehn neue MAN Linienbusse an Herbert König, Vorsitzender der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und SWM Geschäftsführer Verkehr.

Achtzehn neue MAN Lion's City Solo- und Gelenkbusse erhielt die Stadt München.