Bus 

ALBA BERLIN reist im NEOPLAN Cityliner L

Neuer Mannschaftsbus für die Basketballprofis aus der Hauptstadt

Im NEOPLAN Cityliner L reisen die Basketballprofis von ALBA BERLIN nun entspannt und sicher an ihre Spielorte. Aus der Hand von Robert Katzer, Leiter Verkauf Bus der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, erhielt Marco Baldi, Geschäftsführer ALBA BERLIN, den neuen NEOPLAN-Mannschaftsbus.

Robert Katzer sagte anlässlich der Fahrzeugübergabe: „Wir sind stolz darauf, dass mit ALBA Berlin eine Mannschaft auf NEOPLAN setzt, die zu den festen Größen im deutschen Profisport zählt und damit für uns ein wichtiger Imageträger ist.“

Marco Baldi, Geschäftsführer ALBA BERLIN: „Wir bestreiten pro Saison in der Regel über 30 Auswärtsspiele, so dass unser Team wöchentlich quer durch die Republik fährt. Daher ist es uns wichtig, dass die Spieler so ausgeruht wie möglich ihre Ziele erreichen und unsere Trainer die Fahrt effektiv zur Spiel-Vor- und Nachbereitung nutzen können. Ich freue mich sehr, dass wir dafür mit NEOPLAN einen Partner gefunden haben, der für allerhöchste Qualität, Sicherheit und Komfort steht.“

Der ALBA-Bus wird von der Dr. Herrmann-Gruppe betrieben.

Hochmodern und funktional

Der Cityliner L, ist der meistverkaufte Bus unter den Reisehochdeckern aus dem Hause NEOPLAN. Mit rund 14 Metern Länge bietet der Dreiachser den Profis von ALBA Berlin Komfort im XXL-Format. Für den kraftvollen Antrieb sorgt ein effizienter 440 PS MAN Common Rail-Motor, der mit der MAN PURE DIESEL®-Technologie die EEV-Emmissionsgrenzwerte ohne Additive erfüllt. Ein automatisiertes 12-Gang Schaltgetriebe MAN TipMatic® überträgt die Leistung an die Antriebachse.

Die funktionale Innenausstattung, die nach Wünschen von ALBA BERLIN zu großen Teilen mit dem Systempartner Frenzel realisiert wurde, bietet alles, was den Sportlertransfer komfortabel macht. Die insgesamt 42 Fahrgastsitze weisen einen extra großen Sitzabstand auf, und es fanden Sitze Verwendung, die ergonomisch am besten für die Körpermaße der Basketballer geeignet sind. Daher gab es vorab auch mehrere Sitzproben mit unterschiedlichen Sitzausführungen. Im vorderen Bereich des Fahrzeuges ist ein Konferenztisch für den Trainer und die sportliche Leitung positioniert. Das Infotainment-System mit Monitoren, DVD-Player, Musikanlage, Fahrersichtfeldkamera und Navigationssystem lässt auch die Übertragung der Routenführung auf die Fahrgastmonitore zu. Eine Satellitenanlage garantiert störungsfreien Fernsehempfang, darüber hinaus verfügt der Bus über einen WLAN-Anschluss. Somit können Spieler wie Trainer online gehen, sei es zur Unterhaltung oder zur Spielanalyse auf der Rückreise.

An jeder Sitzreihe befindet sich eine 230 Volt-Steckdose für den Anschluss elektronischer Geräte.

Die Küche mit Kaffeemaschine und Kühlschrank lässt für die Fahrgäste keine Versorgungslücken zu, während die Bordtoilette im Fernreisesegment selbstverständlich ist.

Sicher im Spitzenfeld

Die Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs ist umfassend. Neben den schon seit Jahren bei NEOPLAN selbstverständlichen Sicherheitseinrichtungen wie ABS (Antiblockiersystem), ASR (Antischlupfregelung) und EBS (Elektronisches Bremssystem), bietet der NEOPLAN Cityliner auch serienmäßiges ESP (Electronic Stability Programme). Das MAN CDS (ComfortDriveSuspension) kompensiert effektiv mit elektronisch gesteuerten Stoßdämpfern auftretende Wankbewegungen der Karosserie. Hochwertige Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht sowie Front- und Rückfahrkamera garantieren stets optimalen Überblick. Für den richtigen Durchblick sorgt bei Schlechtwetter oder sehr kalten Außentemperaturen eine Beheizung der beiden Frontscheiben. Das Abstandsradar ACC und der Spurhalteassistent LGS komplettieren das vollständige Sicherheitspaket.

Technische Daten des NEOPLAN Cityliner L ALBA BERLIN

Modell NEOPLAN Cityliner L
Länge 13.990 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 3.746 mm
Radstand 6.550 mm
Motor MAN 6-Zylinder Common-Rail Dieselmotor D2676 LOH26 (EEV)
Hubraum 12.400 cm³
Leistung 324kW/440PS bei 1.900 U/min
Maximales Drehmoment 2.100 Nm bei 950 bis 1.400 U/min
Getriebe Automatisiertes 12-Gang Schaltgetriebe MAN TipMatic® mit Intarder
Kraftstofftank 480 Liter
Türen 2
Sitzplätze 42+1+1

Aus der Hand von Robert Katzer, Leiter Verkauf Bus der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, erhielt Marco Baldi (links), Geschäftsführer ALBA BERLIN, den symbolischen Schlüssel für den neuen NEOPLAN-Mannschaftsbus von ALBA BERLIN.

Selbst die groß gewachsenen Basketballprofis von ALBA Berlin finden im neuen NEOPLAN-Mannschaftsbus reichlich Beinfreiheit (v. l. Albert Miralles, Heiko Schaffartzik und Nihad Djedovic).

Im NEOPLAN Cityliner L reisen die Basketballprofis von ALBA BERLIN nun entspannt und sicher an ihre Spielorte.