Bus 

MAN bestreitet Löwenanteil.

Die Regiobus Gossau AG rüstet ihren MAN Fuhrpark mit vier neuen MAN Lion's City auf.

Mit drei Bussen und drei Mitarbeitern steigt die Autobus AG Gossau (AAGG) 1969 ins Mobilitätsgeschäft zwischen dem Gossauer Bahnhof und St. Gallen-Stocken ein. Bei Mitarbeitern, Fahrzeugen, Linien, Takt, Angebotspalette, Passagieren und Fahrleistung weist die 1998 in Regiobus Gossau AG umbenannte AAGG kontinuierlich steigende Zahlen aus.

Regiobus beweist mit den 2008 erstmals eingesetzten fünf MAN Gelenkbussen ein gutes Gespür für die Bedürfnisse der Bevölkerung. Heute gewährleisten 17 MAN bequemstes Reisen. Die vier neuen Niederflurbusse überzeugen mit Rollstuhlrampe, Glasdachluken und Klimaanlage. Ob für Firmen- oder Vereinsanlässe, Familienfeiern oder Hochzeiten, Shuttle- oder Extrafahrten: Die Regiobus Gossau AG setzt auf MAN. Aus tiefster Überzeugung.

(V.l.n.r.)

Stefan Würms, MAN Truck & Bus Schweiz AG, sowie die Herren Hans Stricker (VR Regiobus Gossau AG), Beni Geel (Leiter Angebot Herisau), Bruno Huber (Geschäftsführer Regiobus Gossau AG).

(V.l.n.r.)

Stefan Würms, MAN Truck & Bus Schweiz AG, sowie die Herren Sepp Blöchlinger (Fahrdienstleiter Herisau Regiobus Gossau AG), Beat Thoma (Fahrdienstleiter Herisau, Regiobus Gossau AG), Bruno Huber (Geschäftsführer Regiobus AG).

Firma Regiobus Gossau AG, www.regiobus.ch
Fahrzeug MAN Lion’s City
Motortyp D2066 LUH 47
Leistung 256 kW (360 PS)
Getriebe ZF 6 AP 2000
Radstand 5875 mm
Achskonfiguration 4x2
Sitz-/Stehplätze 42/38