MAN Lion´s City

MAN Lion’s City stellt Effizienz unter Beweis

MAN Lion’s City verbraucht 10,2% weniger Kraftstoff

Niederflur-Stadtbus MAN Lion’s City überzeugt bei Vergleichsmessung

Wie sparsam ist der MAN Lion’s City (Euro 6) wirklich? Was bringen die technischen Entwicklungen zur Steigerung der Effizienz? Wir haben den Test gemacht – im realen Einsatz, mit Linienbusfahrern am Lenkrad. Das Vergleichsmodell: Ein MAN Lion’s City EEV Baujahr 2012. Getestet wurde in Begleitung des TÜV Südbayern auf einem ca. 8 Kilometer langen Stadtrundkurs in München und einem synthetischen SORT 1 / 2 Zyklus (Standardized On Road Test, ein in Europa standardisiertes Verfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs bei Stadtbussen).

Messung des Verbrauchs unter realen Bedingungen

Alle Testfahrten fanden mit eingeschalteter Klimaanlage statt. Dabei fuhr das Euro 6-Fahrzeug auf dem SORT 1 / 2 Zyklus gegenüber dem MAN Lion’s City EEV einen Verbrauchsvorteil von 8% ein. Im Mischverkehr auf dem Münchener Rundkurs zeigte sich der Erfolg technischer Innovationen zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs noch deutlicher: Satte 11,4% verbrauchte das Euro 6-Fahrzeug weniger als sein EEV-Vorgänger. Die Einsparung im typischen europäischen Innenstadtverkehr liegt damit bei überzeugenden 10,2%.

Die kraftstoffreduzierenden Maßnahmen des MAN Lion‘s City im Überblick:

  • Gewichtsreduktion
  • Euro 6-Abgastechnologie
  • Leerlaufabschaltung Idle Shut-down
  • Verbesserte Automatikgetriebe-Software
  • Stromsparende Innenbeleuchtung und LED-Anzeigen
  • ZF EcoLife Getriebe (Step 3)
  • Zweistufiger Luftpresser mit selbsttätigem Leerlaufsystem
  • Optimierte Kühlung