Bus  |  Truck 

Eröffnung des neuen MAN Truck Centers Bad Fischau (Nähe Wr. Neustadt)

Die feierliche Eröffnung des neuen MAN Truck Centers Bad Fischau am Freitag, dem 25. Juli 2014 zog zahlreiche Besucher an. Im Beisein prominenter Vertreter aus Politik und Wirtschaft erfolgte die Segnung des Betriebes und seiner Menschen durch Pfarrer Gregor. Thomas Czeczelits überreichte den großen Schraubenschlüssel als Symbol für die Übergabe an Alexander Holzeis und sein Team.

Die intensiven Anstrengungen in der Vorbereitung hatten sich gelohnt. Mit weit mehr als 700 Besuchern wurden die Erwartungen der Veranstalter bei weitem übertroffen. Das führte sogar zu einem vorübergehenden Engpass am Buffet, der erst nach einer improvisierten Nachlieferung behoben werden konnte.

Mag. Klaus Schneeberger, Abgeordneter und ÖVP-Klubobmann im niederösterreichischen Landtag, würdigte die Bedeutung einer gut funktionierenden Bereitstellung von Service- und Reparaturleistungen für Wirtschaft und Öffentlichkeit. Bürgermeister Reinhard Knobloch informierte über die entscheidende Rolle der Gemeinde Bad Fischau bei diesem Projekt, immerhin wurde eine Million Euro in erforderliche Infrastruktur investiert.

Robert Kerschl, Sprecher des Vorstands der MAN Truck & Bus Vertrieb Österreich AG, hob die Ausrichtung des Unternehmens als Top Arbeitgeber hervor, der seinen Kunden eine Top Qualität in allen Belangen bietet. Die Umsetzung beider Zielsetzungen wird am neuen Standort eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Der Vertriebsleiter Ostösterreich, Thomas Czeczelits, gab als Projektverantwortlicher einen Überblick über Planung, Verlauf und Ausrichtung des Betriebes.

Nach der Segnung durch Pfarrer Gregor und der symbolischen Schlüsselübergabe an Alexander Holzeis und sein Team, feierten die Mitarbeiter mit den Gästen bis in die späten Abendstunden. Ganz in sommerlicher Stimmung, bei südamerikanischen Klängen an der karibischen Strandbar.

Das MAN Truck Center Bad Fischau

Auf einem Areal von ca. 25.000 m² bietet das neue Zentrum mit modernsten Einrichtungen und Werkzeugen sämtliche Dienstleistungen rund um das Nutzfahrzeug, sowie einen TopUsed Ausstellungsplatz für 100 Lkw.

Das MAN Truck Center Bad Fischau bietet im Großraum Baden, Wr.Neustadt, Bezirk Wr.Neustadt, Neunkirchen, Eisenstadt und Umgebung, sowie Mattersburg bestmögliche Betreuung bei höchster Kundennähe. Entscheidend für die Wahl des Standortes war der hohe MAN Fahrzeugbestand im unmittelbaren Einzugsgebiet, sowie die gute Erreichbarkeit direkt von der Südautobahn A2.

Der Betrieb entspricht dem umfassenden Know-how der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe. Er erfüllt die ständig wachsenden Anforderungen der Nutzfahrzeug Betreiber und trägt wesentlich dazu bei, die Marktführerschaft der Marke MAN in Niederösterreich weiter auszubauen.

Das Team von 30 Mitarbeitern verfügt über ein umfangreiches Know-how. Über viele Jahre wurde ein Vertrauensverhältnis mit den Kunden aufgebaut, das mit den Möglichkeiten des neuen Betriebes weiter gestärkt wird.

Die technischen Daten der Betriebsanlage:

MAN Truck & Bus Vertrieb Österreich AG
Truck Center Bad Fischau
Größe des Areals: ca. 25.000 m²
Verbaute Fläche: ca. 3.600 m²

Dienstleistungsangebot:
Durch die moderne Architektur und Auslegung der Anlage ist die Realisierung eines One-Stop-Shops möglich – d.h. es werden alle Arbeiten rund um Nutzfahrzeuge an einem Betriebsstandort angeboten.

LKW Service:
Fünf Linien mit 10 Arbeitsständen und folgender Spezialausrüstung:
Davon zwei Linien mit Ölmanagement, zwei Linien mit Montagegruben samt Grubenhebern und ein Stand mit LKW Schwerlasthebebühne.
Eine Linie für die Auslieferung von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen.
Ein Hallenkran mit einer Traglast von 5 Tonnen bedient vier Arbeitsstände.
Spenglerei mit Richtstand neuester Bauart für jeden Fahrzeugtyp. Kombi Lackier- und Trockenanlage mit 15 m Innenlänge, teilbar auf je 7,5 m
Waschbox mit LKW Schwerlasthebebühne und Hochdruckreiniger
Konservierungsstand mit entsprechender Be- und Entlüftung
Diagnoselinie mit Bremsenprüfstand, Achsspieldetektor, Abgastestgerät und hydraulischem Gewichtssimulator und Motortester

Ersatzteillager:
Die großzügige Bevorratung mit allen gängigen Ersatzteilen und die bewährte Versorgung im Nachtsprung sichern kurze Reparaturzeiten.

Kundenzentrum / Annahme:
Das voll ausgestattete Kundenzentrum mit Fahrzeugverkauf, Reparaturannahme, Ersatzteil- und Zubehörverkauf ist modern, hell und freundlich gestaltet. Für Fahrer und Kunden gibt es einen eigenen eingerichteten Aufenthaltsraum.

Die Investitionssumme für das Grundstück, die Gebäude und die Einrichtung lag bei ca. 7,8 Millionen Euro.

Betriebsleiter Alexander Holzeis (links) und Vertriebsleiter Österreich Ost Thomas Czeczelits

Das erfolgreiche Team bei der symbolischen Schlüsselübergabe

Pfarrer Gregor, Bürgermeister Reinhard Knobloch, Robert Kerschl, Mag Klaus Schneeberger, Franz Weinberger